2.4 LED-Balkendiagramm

Überblick

In dieser Lektion lernen Sie etwas über LED-Balkendiagramme. Im Allgemeinen funktioniert LED-Balkendiagramm als Batteriestandsanzeige, Audiogerät, industrielles Bedienfeld. Wenn wir wollen, können wir auch seine andere Anwendung finden.

Fritzing-Schaltung

In diesem Beispiel verwenden wir die digitalen Pins 2 bis 11, um das LED-Balkendiagramm anzusteuern. LED-Balkendiagramm hat zehn separate LEDs im Inneren und jede LED hat zwei Pins. Die linken Pins 1~10 des LED-Balkendiagramms sind jeweils mit den digitalen Pins 2~11 verbunden; Die Pins 11 bis 20 auf der rechten Seite werden separat auf die gleiche Seite dieser 220-Ohm-Widerstände verlängert, deren andere Seiten identisch mit GND verbunden sind.

../_images/image82.png

Schematische Darstellung

../_images/image427.png

Code

Bemerkung

  • Sie können die Datei 2.4_ledBarGraph.ino unter dem Pfad sunfounder_vincent_kit_for_arduino\code\2.4_ledBarGraph direkt öffnen.

  • Oder kopieren Sie diesen Code in Arduino IDE 1/2.

  • Oder klicken Sie auf Code öffnen, um ihn im Web Editor zu öffnen .

  • Laden Sie dann Laden Sie den Code hoch auf das Board hoch.

Wenn Sie die Codes auf die Mega2560-Platine hochgeladen haben, können Sie sehen, dass die LEDs auf dem LED-Balkendiagramm nacheinander blinken.

Code-Analyse

Die Codes in setup() verwenden die for-Schleife, um die Pins 2~11 der Reihe nach in den Ausgabemodus zu initialisieren.

for(int i=2;i<=11;i++)
{
    pinMode(i,OUTPUT);
}

Die for-Schleife wird in loop() verwendet, um die LED nacheinander blinken zu lassen (0,5 s einschalten, dann 0,5 s ausschalten).

for(int i=2;i<=11;i++)
{
    digitalWrite(i,HIGH);
    delay(500);
digitalWrite(i,LOW);
    delay(500);
}

Siehe 1.2 Digitales Schreiben für weitere Einzelheiten über die Steuerung der LED mit digitalen Pins.

Phänomen Bild

../_images/image84.jpeg