2.22 Potentiometer

Überblick

In dieser Lektion lernen Sie Potentiometer kennen. Das Potentiometer ist eine Widerstandskomponente mit 3 Anschlüssen und sein Widerstandswert kann entsprechend einer regelmäßigen Variation eingestellt werden.

Fritzing-Schaltung

../_images/Part_two_22_Circuit.png

In diesem Beispiel verwenden wir den analogen Pin (A0), um den Wert des Potentiometers zu lesen. Durch Drehen der Achse des Potentiometers können Sie die Widerstandsverteilung zwischen diesen drei Pins ändern, indem Sie die Spannung am mittleren Pin ändern. Wenn der Widerstand zwischen dem mittleren und einem äußeren Pin, der mit 5 V verbunden ist, nahe Null ist (und der Widerstand zwischen dem mittleren und dem anderen äußeren Pin nahe 10 kΩ liegt), liegt die Spannung am mittleren Pin nahe bei 5 V. Der umgekehrte Vorgang (der Widerstand zwischen dem mittleren und einem äußeren Pin, der mit 5 V verbunden ist, liegt nahe bei 10 kΩ) führt dazu, dass die Spannung am mittleren Pin nahe 0 V liegt.

Schematische Darstellung

../_images/Part_two_22_Diagram.png

Code

Bemerkung

  • Sie können die Datei 2.22_potentiometer.ino unter dem Pfad sunfounder_vincent_kit_for_arduino\code\2.22_potentiometer direkt öffnen.

  • Oder kopieren Sie diesen Code in Arduino IDE 1/2.

  • Oder klicken Sie auf Code öffnen, um ihn im Web Editor zu öffnen .

  • Laden Sie dann Laden Sie den Code hoch auf das Board hoch.

Nachdem Sie die Codes auf das Mega2560-Board hochgeladen haben, können Sie den seriellen Monitor öffnen, um den Lesewert des Pins zu sehen. Beim Drehen der Achse des Potentiometers druckt der Monitor der seriellen Schnittstelle den Wert 「0」~「1023」. Für eine detaillierte Erklärung des Codes siehe 1.5 Analog lesen.

Phänomen Bild

../_images/image192.jpeg